Kontakt & Buchung

Axel Stirn

Am Kieselhumes 42

66123 Saarbrücken

axel.stirn|_at_|posteo.de

mobil: 0177-5871782

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon

© 2019 by Bildung21 - bewusst nachhaltig leben lernen

Themen

Ernährung

Globales Lernen ist inhaltlich und methodisch ganzheitlich orientiert. Es vermittelt fächerübergreifend Wissensinhalte und Kompetenzen zu Eine-Welt-Themen und nutzt offene pädagogische Konzepte wie Projektlernen, Lernlabors, Stationenlernen und weitere partizipative Lernmethoden.

Plastik

Globales Lernen ist inhaltlich und methodisch ganzheitlich orientiert. Es vermittelt fächerübergreifend Wissensinhalte und Kompetenzen zu Eine-Welt-Themen und nutzt offene pädagogische Konzepte wie Projektlernen, Lernlabors, Stationenlernen und weitere partizipative Lernmethoden.

Schulen & Gruppen:

Für Projekttage, Projektwochen, Ausfallstunden, Nachmittagsbetreuung, Jugendgruppen, Frauengruppen, Pfadfinder*innen etc.

Themen:

Ernährung, Flucht & Migration, Plastik, Rohstoffe, Verkehr, Wirtschaft, Werte & Glück, Kommunikation & Sozialverhalten

Kakao - Fairer Handel

Globales Lernen ist inhaltlich und methodisch ganzheitlich orientiert. Es vermittelt fächerübergreifend Wissensinhalte und Kompetenzen zu Eine-Welt-Themen und nutzt offene pädagogische Konzepte wie Projektlernen, Lernlabors, Stationenlernen und weitere partizipative Lernmethoden.

Schulen & Gruppen:

Für Projekttage, Projektwochen, Ausfallstunden, Nachmittagsbetreuung, Jugendgruppen, Frauengruppen, Pfadfinder*innen etc.

Themen:

Ernährung, Flucht & Migration, Plastik, Rohstoffe, Verkehr, Wirtschaft, Werte & Glück, Kommunikation & Sozialverhalten

Mobilität

Globales Lernen ist inhaltlich und methodisch ganzheitlich orientiert. Es vermittelt fächerübergreifend Wissensinhalte und Kompetenzen zu Eine-Welt-Themen und nutzt offene pädagogische Konzepte wie Projektlernen, Lernlabors, Stationenlernen und weitere partizipative Lernmethoden.

Schulen & Gruppen:

Für Projekttage, Projektwochen, Ausfallstunden, Nachmittagsbetreuung, Jugendgruppen, Frauengruppen, Pfadfinder*innen etc.

Themen:

Ernährung, Flucht & Migration, Plastik, Rohstoffe, Verkehr, Wirtschaft, Werte & Glück, Kommunikation & Sozialverhalten

Gemüse

Globales Lernen ist inhaltlich und methodisch ganzheitlich orientiert. Es vermittelt fächerübergreifend Wissensinhalte und Kompetenzen zu Eine-Welt-Themen und nutzt offene pädagogische Konzepte wie Projektlernen, Lernlabors, Stationenlernen und weitere partizipative Lernmethoden.

Schulen & Gruppen:

Für Projekttage, Projektwochen, Ausfallstunden, Nachmittagsbetreuung, Jugendgruppen, Frauengruppen, Pfadfinder*innen etc.

Themen:

Ernährung, Flucht & Migration, Plastik, Rohstoffe, Verkehr, Wirtschaft, Werte & Glück, Kommunikation & Sozialverhalten

Glück | Buen Vivir

Globales Lernen ist inhaltlich und methodisch ganzheitlich orientiert. Es vermittelt fächerübergreifend Wissensinhalte und Kompetenzen zu Eine-Welt-Themen und nutzt offene pädagogische Konzepte wie Projektlernen, Lernlabors, Stationenlernen und weitere partizipative Lernmethoden.

Schulen & Gruppen:

Für Projekttage, Projektwochen, Ausfallstunden, Nachmittagsbetreuung, Jugendgruppen, Frauengruppen, Pfadfinder*innen etc.

Themen:

Ernährung, Flucht & Migration, Plastik, Rohstoffe, Verkehr, Wirtschaft, Werte & Glück, Kommunikation & Sozialverhalten

Kulturwandel

Globales Lernen ist inhaltlich und methodisch ganzheitlich orientiert. Es vermittelt fächerübergreifend Wissensinhalte und Kompetenzen zu Eine-Welt-Themen und nutzt offene pädagogische Konzepte wie Projektlernen, Lernlabors, Stationenlernen und weitere partizipative Lernmethoden.

Arbeits

beispiele

Projektwoche an einer Schule

Die Lehrerin möchte, dass die Klasse einen Einblick in nachhaltiges Handeln bekommt und einen Überblick über die Herausforderungen, die damit verbunden sind. Die Vorkenntnisse der Klasse sind gering.

 

Ich wähle beispielsweise das Konzept des ökologischen Rucksacks, des ökologischen Fußabdrucks oder des virtuellen Wassers. Anhand dieser Konzepte wird klar, worum es bei Nachhaltigkeit geht.

 

Wenn Sie die Gruppe dabei besser kennenlernen soll, weil sie aus verschiedenen Klassen und Altersgruppen besteht, lasse ich theaterpädagogische Spiele zu Themen wie Achtsamkeit, Kommunikation und vernetztes Denken einfließen.

Am Ende der Projektwoche sollen die Schüler*innen etwas präsentieren. Ich erarbeite mit ihnen Plakate, Videobotschaften, kleine Theatervorstellungen und andere Dinge.

Arbeitsteam

Eine Abteilung will sich gemeinsam mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen. Im Vorgespräch finden wir heraus, das sich das Thema Plastik dafür gut eignet. 

 

Mit der Gruppe erarbeite ich dann ein Verständnis für die Geschichte der aktuellen Herausforderungen, 

schaffe einen Überblick über die damit verbunden Probleme und  begleite zu konkreten Lösungsansätzen - auf systemischer und individueller Ebene.

 

Anschließend könnte die Gruppe prinzipiell gleich anfangen, nachhaltiger zu handeln.